Acer Aspire Switch 10 geht nicht mehr an

Mein Acer Aspire Switch 10 lässt sich auf einmal nicht mehr einschalten. Ich habe mit dem Gerät gearbeitet, das Tablet augeschaltet / heruntergefahren, danach war kein Neustart mehr möglich, der Bildschirm blieb schwarz.
Ich habe die Softwareversion Aspire SW5-012, das Problem tritt aber auch bei anderen Versionen auf, z.B. auch bei der derzeit populären Version Pro7 2in1 Entertainment Edition.

Lösung

Die Lösung in meinem Fall war relativ einfach. Ich habe den Ein- Ausschalt-Knopf – auf der rechten Seite des Tablets – für 10 Sekunden gedrückt gehalten. Danach bleibt der Bildschirm noch immer schwarz. Bei dem erneuten Drücken des Schalters startet das Gerät wie gewohnt.

Kurzanleitung:

  • Ein- Ausschaltknopf 10 Sekunden gedrückt halten
  • Loslassen
  • Den Knopf erneut drücken
  • fertig

Was war das Problem?

Windows 8 hat Updates heruntergeladen. Ich habe das Gerät ausgeschalten wie immer, danach konnte es nicht mehr gestartet werden. Die kleine LED-Leuchte auf der Seite hat nach dem Anstecken des Netzteils geleuchtet wie gewohnt, blau oder orange.
Ich nehme an, dass sich das System bei der Installation der Updates schlicht „verschluckt“ hat.
Standardmäßig ist das Switch auf Schnellstart aktivieren eingestellt. Das macht bei einem Tablet auch absolut Sinn, möchte man doch nicht ewig warten, bis Windows hochgefahren ist. Das heißt aber auch, dass das Aspire nicht komplett herunterfährt, zur Update-Installation ist dies aber manchmal erforderlich. Die Updates können also nicht richtig installiert werden – das betrifft übrigens auch Acer Systemupdates – und der Rechner bleibt aus.

Wie kann man das vermeiden?

Um zu vermeiden, dass es nach dem Herunterladen von Updates Probleme beim Neustart gibt, könnte man den Schnellstart deaktivieren:

Systemsteuerung – Hardware und Sound – Energieoptionen – Systemeinstellungen

Unten in der Seite ist der Eintrag „Einstellungen für das Herunterfahren„:

Schnellstart aktivieren Windows 8

Den Haken entfernen und speichern. Aus o.g. Gründen würde ich dies jedoch nicht tun, wir wollen ja, dass unser Aspire schnell startet.

Alternativ – und diesen Weg gehe ich – kann man, sollten Updates heruntergeladen worden sein, den Neustart inkl. der Aktualisierungen manuell durchführen.

Dazu einfach in die Einstellungen gehen:

Windows 8 Einstellungen

Nun auf das Ein-Aus-Icon unten in der Leiste klicken:

Windows 8 manuell ausschalten

hier finden wir die Optionen Energie sparen, Herunterfahren und Neu starten, sollten Updates heruntergeladen sein, steht beim letzten Punkt „Neu starten und aktualisieren„.

Wir entscheiden uns für letzteres, nun wird eine saubere Aktualisierung durchgeführt.

Aspire Switch 10 Convertible geht nicht an: Was ihr auf keinen Fall tun solltet

Beim Googlen habe ich eine Lösung gefunden, die beschreibt, dass man den Reset Knopf drücken und dann das Gerät wieder einschalten solle.
Da wurde beschrieben, dass sich der Reset-Knopf auf der linken Seite des Bildschirms / Tablets, oberhalb des Slots für die microSD-Karte befindet und man in dieses Loch mit einem spitzen Gegenstand, z.B. einer Nadel drücken solle. ACHTUNG, dieses „Loch“ hat mit Reset des Aspires nichts zu tun, das ist das Mikrofon!

 

 

9 Gedanken zu „Acer Aspire Switch 10 geht nicht mehr an“

  1. Hallo,
    ich habe ein Aspire Switch 10 / SW5-011 .
    Nach dem ich im Internet war hat sich das Acer aufgehanhen.
    Eingefrorender Bildschirm. Da ich es am Powerknopf nicht ausgestellt bekommen habe, habe ich es von Netz getrennt und solange angelassen bis das Akku leer war. (Ca. 2 Tage) habe nicht genau darauf geachtet. Dann wieder Netzstecker rein und gestartet. Mit Abbruch gestartet und nochmals neu gestartet. Dann konnte ich normal 15 mi. damit arbeiten und war auch fertig. Habe ihn runtergefahren, ganz normal. Am anderen morgen blieb alles aus und dunkel.

    Startet garnicht mehr. Ladekontrolle leuchtet blau (wenn Netzteil dran ist)

    Veruche von mir:
    Powerknopf 10 sekunden gedrückt.
    Powerknopf 40 sekunden gedrückt.
    Powerknopf + Lauttaste gedrückt.
    Powerknopf + Resetknopf gedrückt.

    Kein Erfolg.

    Backcover abgebaut und Akku vom Mainboard getrennt.
    Mainboardkabel (die sichtbar waren) getrennt.

    Kein Erfolg!

    Frage 1: Es wird ja in vielen Foren geschrieben das Gerät sei nicht Richtig aus und solle nur restet werden.
    Durch den Ausbau des Akkus sollte das Erfolgt sein und das Gerät kann garnich mehr an sein?

    Frage2: Kann ein Powerknopf Urplötzlich nicht mehr funktionieren?

    Frage3: Kann ein Mainboard nach 3 Monaten schon kaputt gehen und bleibt dann nicht auch die Powerlampe beim Laden aus?

    Hat jemand noch Vorschläge

    Gruß Roy

    1. Hallo und was hast du jetzt gemacht bzw was ist dabei rausgekommen? Ich habe anscheinend das gleich Problem 🙁
      LG Ramona

      1. Hallo Roy,
        bei meinem Tablet wurde der originale ACPI-Treiber durch einen Win10-Standard-Treiber ersetzt. Dieser blieb beim Herunterfahren hängen… Neustart ging nur mit Reset-Knopf mit einer Büroklammer.
        Nach dem Installieren des alten Treibers fuhr er wieder ordentlich herunter. Achtung, bei jedem System-Update wird der neue Treiber wieder installiert. Kann aber über Registry-Einträge verhindert werden.
        Siehe:
        http://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Gerätetreiber_Treibersoftware_über_Windows_Update_deaktivieren_Windows_10#Treiberupdates_unter_Windows_10_verhindern
        viel Erfolg
        Steffen

    2. Hallo Roy,
      bei meinem Tablet wurde der originale ACPI-Treiber durch einen Win10-Standard-Treiber ersetzt. Dieser blieb beim Herunterfahren hängen… Neustart ging nur mit Reset-Knopf mit einer Büroklammer.
      Nach dem Installieren des alten Treibers fuhr er wieder ordentlich herunter. Achtung, bei jedem System-Update wird der neue Treiber wieder installiert. Kann aber über Registry-Einträge verhindert werden.

      Siehe:
      http://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Gerätetreiber_Treibersoftware_über_Windows_Update_deaktivieren_Windows_10#Treiberupdates_unter_Windows_10_verhindern

      viel Erfolg
      Steffen

  2. Ich habe es mehrere male versucht un es ging nicht! was soll ich tun?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

  3. Vielen Dank für deine Hilfe!!
    Auf meinem Gerät waren wichtige Dokumente, die ich noch am nächsten Tag benötigt hätte! Ich war vollkommen am verzweifeln!
    Danke! Danke! Danke!

  4. Habe das gleiche Problem.
    Tablet ist aus und geht nicht an. Wenn ich das Ladekabel anschließe leuchtet die LED blau und blinkt zusätzlich gelb. Akku oder Mainboard defekt ?
    Bin für jeden Hinweis dankbar.

  5. Ich habe das selbe Problem..Windows 10 drauf, aktualisierung beim herunterfahren mit installiert. Beim nächsten anschalten ist der Acer Bootscreen eingefroren ( logo war auch im unteren drittel irgendwie ein paar cm nach rechts versetzt im gegensatz zu den oberen 2 dritteln des logos ) hab das gerät per power knopf ausgeschaltet. Das interesante ist es kommt keine orange farbene lade-led, sondern nur noch blau wenn ich es anschalte…display bleibt aber schwarz

  6. Hallo Alex,
    Habe bei einem Switch 12 sw5 genau das gleiche – war vor 6 Wochen. Bei mir gibt’s nen Reset-Knopf, den für min. 30 sek. Drücken hat einen ‚abgesicherten‘ Start von WIN10 zugelassen:
    Dabei konnte ich sehen, dass ein Update von Feb./März. fehlgeschlagen ist … Reparaturversuche fehlgeschlagen = Zeile 1.
    Nach 5 Wochen beim Acer Service: Will Acer den Kaufpreis (teilweise) Rückerstatten -> Es sind Teile nicht lieferbar???
    … Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *