Google Chrome zeigt Seiten nicht komplett an

Seit einiger Zeit habe ich das Problem, dass im Google Chrome Browser nicht mehr alle Seiteninhalte angezeigt werden. Einige Elemente werden nicht geladen, teilweise führt das auch dazu, dass ganze Sites nicht angezeigt werden.
Ich nutze Chrome in der aktuellen Version unter Windows 7 64 bit.

Bei Youtube äußert sich das z.B. so, dass zwar der Ton eines Videos abgespielt wird, der Film bleibt jedoch schwarz. Im FireFox, IE und Opera funktionieren die betroffenen Seiten einwandfrei.


So sieht bei mir im Chrome ein Youtube-Video aus:

Youtube Videos Chrome schwarz

Andere Seiten, v.a. Websites mit viel Werbung werden im Chrome teilweise nicht geladen.

Nachdem das Problem wirklich nur im Chrome bestand, habe ich die Lösung hier gesucht. Im Netz habe ich schnell Beiträge gefunden, die von ähnlichen Problemen berichten. Die vorgeschlagenen Lösungen, neues Nutzerprofil, der Klassiker: Neuinstallation von Chrome, etc. haben mir alle nicht geholfen.

Letztendlich war bei mir die Norton – Toolbar der Übeltäter (Norton Internet Security 2012 – NIS 2012). Durch das deaktivieren der Toolbar – und nur der Toolbar! – wurde das Problem behoben.

Deaktiviert habe ich die Toolbar einfach durch einen Klick auf das x:

Norton Internet Security - Toolbar
Norton Toolbar abschalten

Jetzt ist mein Chrome wieder gewohnt zuverlässig und schnell. Im Firefox und IE habe ich keine Probleme mit Norton.

Ein Gedanke zu „Google Chrome zeigt Seiten nicht komplett an“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *